EMBSIN 281 G

Messumformer für Leistungsfaktor

Der Messumformer dient zur Erfassung des Leistungsfaktors  zwischen Strom und Spannung eines  Einphasennetzes oder eines symmetrisch belasteten Dreiphasennetzes. Als Ausgangssignal steht ein eingeprägtes Gleichstrom- oder  ein aufgeprägtes Gleichspannungssignal zur Verfügung, das sich proportional zum Leistungsfaktor der Eingangsgrößen verhält.

Merkmale / Nutzen

  • Hilfsspannungsversorgung durch integriertes AC/DC-Weitbereichsnetzteil
  • Messprinzip: Erfassung des Abstandes der Nulldurchgänge
  • Messgröße: Leistungsfaktor
  • Messeingänge: Sinusförmige, rechteckförmige oder verzerrte
    Wechsel-Spannungen mit dominierendem Grundwellenanteil
  • Eingangsspannungen 10…690V (in Dreiphasensystemen verkette Spannung!)
  • Eingangsnennstrom 0,5 … 6 A
  • Eingangsnennfrequenz 16 2/3 … 400 Hz
  • Messbereichsgrenzen: 0,5 … cap … 1 … ind … 0,5
  • Aufbaugehäuse für 35mm DIN-Hutschiene

Downloads:
Produkt-Datenblatt EMBSIN 281 G
Katalog Messumformer

 

Bitte einloggen, um Preis zu sehen.

Adresse

Hier werden Lösungen geschaffen


Serreco GmbH
Wildbrunnstrasse 4
CH-8722 Kaltbrunn


Kontakt

Office

Mo. – Fr. 7.30 – 12.00 / 13.00 – 17.00

+41 55 283 33 17

info@serreco-messtechnik.ch

serreco-messtechnik.ch

Schreiben Sie uns!

Können wir Ihnen behilflich sein?

Verwenden Sie das Kontaktformular, um mit uns in Kontakt zu treten.

Kontaktformular

Zurück